Tiergärten

A History of Seneca Park Zoo
TOP
von Maureen Whalen

This first comprehensive history of Seneca Park Zoo in Rochester, New York traces the many changes it has experienced over the last 125 years, evolving from a menagerie zoo seeking to amuse visitors to the habitat-conscious conservation leader it is today. Established in 1894, it is one of the oldest cultural attractions in the Rochester area. It’s sure to trigger happy memories as you read about the many animals who have delighted guests over the years: Jimmy, the chimp; polar bears Penny and Nickels and Aurora and Yukon; elephants Sally, Genny C, and Lilac; orangutans Gambar or Kumang and her mates and babies; lions Rex and Rexanne, and more.

340 Seiten
Englisch, Paperback, 23 x 15,5 cm
Rochester, New York, 2020
29,95 EUR
inkl. 7% MwSt.
Chronik - 70 Jahre Tierpark Nordhorn
TOP
264 Seiten, 27 x 23 cm
gebunden, deutsch
2022
39,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Chronik des Zoologischen Garten Halle - Teil 1 (1901-1945)
Ludwig Baumgarten
leicht überarbeitete zweite Auflage, 21 x 21 cm, 209 Seiten
13 farb. Abbildungen, 238 historische s/w-Fotos, gebunden
2008, Projekte Verlag
55,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Der Tierparkfreund 1998-2002 (geb. Zeitschriften)
Der Tierparkfreund (gebundene Zeitschriften)
1998-2002

 
40,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Geschichten aus 300 Gärten
40,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Heinrich Dathe - Zoologe und Tiergärtner aus Leidenschaft
 

Herausgeber: Katrin Böhme, Ekkehard Höxtermann, Wolfgang Viebahn

335 Seiten; Klappenbroschur; 17 x 24 cm; zahlreiche, teilweise historische Abbildungen
Basilisken-Presse 2015

 

 
24,90 EUR
inkl. 7% MwSt.
Hellabrunn: Geschichte und Geschichten des Münchner Tierparks
TOP

144 Seiten, 17 x 29 cm,
gebunden, Deutsch
Bassermann, 2011
32,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Het dierenpark van mijn vader

Het dierenpark van mijn vader, geschrieben von Jan Oosting


Der Autor Jan Oosting, 1947 geboren im niederländischen Emmen der Provinz Drenthe,  setzt sich in „Het dierenpark van mijn vader”, zu Deutsch „Der Tierpark meines Vaters”, eindrucksvoll mit der Leidenschaft seines Vaters Willem Sjuck Johannes Oosting für die Welt der Tiere auseinander. Der 1906 geborene und 1983 gestorbene Willem Oosting eröffnete seinerzeit den Noorder Dierenpark in Emmen, welcher heute durch den Wildlands Adventure Zoo ersetzt wird. Sein Sohn Jan erforscht das Leben seines Vaters seit einigen Jahren und beschreibt dessen Geschichte, die untrennbar mit der Geschichte des Noorder Dierenpark verbunden ist, in Fünfjahresblöcken. Dafür nutzt er die Titelwörter „Jugend” (1906-1925), „Erkundung” (1926-1930), „Verwirklichung” (1931-1935), „Expansion” (1936-1940), „Kriegsjahre” (1941-1945), „Genesung” (1946-1950), „Blüte” (1951-1955), „Erneuerung” (1956-1960), „Ruhm” (1961-1965), Kampf (1966-1970) und „Mission” (1971-1983).
Nach Jan Oosting träumte sein Vater Willem schon als Kind davon, Direktor von ARTIS, dem Königlichen Zoo in Amsterdam, zu werden. Nachdem diese Pläne nicht verwirklicht werden sollten, gelang es Oosting jedoch, ein Stück Natur mit jahrhundertelanger Geschichte im Zentrum Emmens zu erwerben. Zusammen mit seiner Frau Tineke Bosma (1907-1960) verwandelte er dieses Anwesen im Jahr 1935 in den allseits gelobten Noorder Dierenpark. In sehr klar gehaltener Sprache beschreibt sein Sohn Jan Oosting nun auf rund 280 Seiten die Entwicklung des Tierparks, die von etlichen Höhen und Tiefen gekennzeichnet ist. Ende der 1960er-Jahre fehlten für eine Sanierung des Parks beispielsweise die finanziellen Mittel. Die Lösung fand sich in der Übernahme des Zoos durch Jans neun Jahre ältere Schwester Aleid (1938-2016). Unter der Leitung von Aleid Oosting und ihrem Ehemann Jaap Rensen (1929) florierte der Park und verzeichnete in den Jahren von 1970 bis 1995 große Erfolge. Genauer wird diese Zeit im Buch „De verdwenen dierentuin”, zu Deutsch „Der verschwundene Zoo” von Aleid Oosting beschrieben. Zusammen mit „Het dierenpark van mijn vader” umreißen die Geschwister Oosting über 60 Jahre Tierparkgeschichte. Der Noorder Dierenpark schloss Ende 2015 nach rund 80 Jahren beeindruckender Historie seine Pforten und wurde vom Wildlands Adventure Zoo in Emmen ersetzt. Illustriert werden die Erzählungen durch Jan Oosting selbst, außerdem beleben Fotografien von Jos Lange (1908-1938) und Hanke Kleinstra (1925-2000) die umfassenden Schilderungen.

 

32,5 x 24,5 cm
280 Seiten
Niederländisch

38,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
1 bis 8 (von insgesamt 39)